reflections

Adieu Rasierbrand ^^

Hi Everybody
Hier bin ich wieder, heute gibt’s also wieder neue Tipps für euch in puncto Beauty
Es soll diesmal also um folgendes Problem gehen:
Wer von euch kennt das nicht – man will sein neustest Lieblingskleid anziehen und natürlich die Beine präsentieren, alles schön nach Vorschrift rasiert und was passiert? Danach sieht man aus als hätte man den schlimmsten Ausschlag dieser Welt -.- alles feuerrot, brennt höllisch und dann gibt’s auch noch diese furchtbaren Pickelchen! Ich hab damit jedenfalls auch immer Probleme gehabt, bin dann aufs Wachsen umgestiegen (wie ich das gehasst habe! -.-), aber auch dadurch wurde es nicht besser und egal was ich dann noch probiert hab, es funktionierte nicht...dann habe ich also mal richtig lange recherchiert und bin auf einige Tricks gestoßen, die ich dann auch gleich ausprobiert habe – und wer sagts denn? Ich hab samtweiche und glatte Beine! Natürlich kann ich euch nicht versprechen, dass es bei jedem so toll anschlägt, aber probieren kann man es ja trotzdem
Hier sind also die Tipps:
- Die Hautpartien die ihr rasieren wollt vorher mit einem warmen Waschlappen oder Handtuch „einweichen“ ( wenn ihr natürlich sowieso in der Badewanne oder sowas seid, erübrigt sich das)

  • dann rasieren, viel Schaum benutzen und am besten sind Rasierer mit mehreren Klingen (ich hab da die besten Erfahrungen mit Rasierern für Männer gemacht) und vergesst auch nicht die Klingen regelmäßig zu wechseln! Bei mir hat es auch keinen Unterschied gemacht ob ich gegen oder mit dem Strich rasiert habe, außer dass meine Beine glatter waren wenn ich gegen die Wuchsrichtung rasierte...^^

  • gleich danach die rasierten Stellen komplett mit Aloe Vera einreiben ( das ist eine Pflanze, das Gel kann man auch kaufen, allerdings ist das frische Gel aus der Pflanze viel besser!)

  • sobald der Pflanzensaft eingezogen ist, nehmt ihr etwas Honig mit den Fingern auf, lasst etwas Wasser darauf tropfen und reibt dann damit eure Haut ein; das muss dann natürlich eine zeitlang einziehen, dann könnt ihr es abwaschen – et voilá! ^^


Besonders der Honig macht die Haut total schön weich *-* Kann man also auch ganz generell super als ´Creme´für die Haut benutzen oder als Feuchtigskeitskur für die Lippen ^^

Und auch Aloe Vera hat noch so einige weitere Verwendungsmöglichkeiten...bei mir hilft es immer prima wenn ich irgendwo Wunden habe, Schürfwunden, Kratzer oder was auch immer, die heilen dann viel schneller und auch mein Hautbild im Gesicht hat sich dadurch verbessert (natürlich ist hierbei wieder die regelmäßige Anwendung wichtig!)

Soo, ich hoffe ich konnte zumindest einigen von euch etwas helfen Und ich hoffe ihr schaut bald wieder vorbei! 

14.2.14 19:14

Letzte Einträge: Hallöchen:), Haare richtig pflegen ;-), Sugaring - was ist das? oO

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung